Mittwoch, 22. April 2009

DIE sind vorgestern gekommen:



Die OPUS ist eine neue Qualität von Zitron und ich konnte es nicht lassen und MUSSTE sie anstricken. Der Vertreter hatte ja schon so ein schmuseweiches Muster dabei, also war ich nun total neugierig aufs stricken.
Ich stricke ja nun schon fast solange wie ich auf der Welt bin, aber ich habe noch niiiiiiiieeeeemals eine so weiche Wolle verstrickt !! Reines Merino mit Aloe Vera und Jojoba ausgerüstet, muss wohl daran liegen. Nun kriegt mein Tochterkind ihren langersehnten Poncho, Nordlichter brauchen sowas auch im Sommer.
Die Handart-Flamè muss als nächstes dran glauben, aber nun kann ich erstmal nicht aufhören an der Opus zu stricken.....

Bis neulich
Eure Melanie

Kommentare:

  1. oh mein gott (führe mich nicht in versuchung) was ist die wolle schön und diese farben. -haben will-
    und diesen monat ist bei mir nix mehr drin :-((
    liebe grüße von brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,
    ich stand bei Zitron auch vor dieser Wolle, aber da sie doch recht teuer ist (und das bei einem garantiert günstigeren Einführungspreis) hab ich darauf verzichtet. Immerhin habe ich ja trotzdem 160 Euronen dort gelassen...
    Aber schön schmuseweich ist sie, das stimmt...
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  3. ich kann mich da der Brigitte nur anschließen, dass ist eine Versuchung...........aber leider auch Monatsende........doch der nächste Monat kommt bestimmt.

    Viele Grüße aus Aachen
    Michaela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...