Freitag, 18. März 2011

Lady S


Fertig!



Diesmal wieder mein Lieblings RVO und wieder mal mit kurzem Arm, mir war der lange weite Ärmel zu mächtig. Ich trage ja viel Strick (iss klar ;o))) und mir sind die langen Ärmel immer zu warm und hinderlich.
Die Anleitung ist von Birgit Freyer und auch im Laden erhältlich.
Verbraucht habe ich 400g Savanna in dem neuen rosa, gestrickt mit Nadelstärke 4,0. Ich habe die "Lochrippe" nicht versetzt, sah bei dem etwas unruhigen Garn (durch den Leinenanteil) und meine Stricktechnik etwas unordentlich aussah. Die Löcher sind also bei meiner Lady S alle akurat untereinander. Das Stricken hat richtig Spaß gemacht und ging total schnell, sollte ich nochmal eine Lady S stricken, nehme ich Unisono.

So, nun in die Werstatt, bin schon viel zu spät dran ;o((
Bis neulich Eure Melanie

Nachtrag: Die Sommerfrischen gibts jetzt auch in LACE, getestet und für gut befunden ;o)))

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...