Donnerstag, 5. Mai 2011

*arghgrmpfl*

Völlig OT, aber ich muss mich mal abfrusten.

Seit Wochen versuchen wir eine Tischlerei zu bekommen, die sich unsere Fenster / Rollläden anschaut und Reparaturen vornimmt.
Tischlerei 1: mehrmals angerufen, ---"wir melden uns"---immer wieder angefragt, wann denn mal jemand Zeit hätte---Resultat--NULL
Tischlerei 2: Dauerbesetzt
Tischlerei 3: Keine Zeit--zuviele Aufträge
Tischlerei 4: Hat versprochen sich heute zu melden und es kam auch gerade tatsächlich der Anruf----(sehr arrogante Dame:) "Das tut uns sehr leid, aber das fällt nicht in unser AUFGABENGEBIET , ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg bei der weiteren Suche"
HALLLLOOOOOOOOOOO merken die noch was...??
Wir haben hier im Haus Aussenrollos mit innenliegenden Kästen, das Haus ist 25 Jahre alt, die Kästen wohl auch. Wenn es regnet läuft teilweise das Wasser am Kasten runter, diese sind tapeziert (!), drei Züge sind inzwischen gerissen und alle Fenster auf der Wetterseite sind undicht. Also für eine Tischlerei kein Kleinkram sollte man meinen. Aber da denke ich wohl eher anders. Hätten wir gesagt, bauen sie uns doch mal den Dachboden aus oder bauen sie um die Rollläden ein neues Haus, wäre wohl schon jemand hier gewesen.
Ich bin sowas von sauer !!!! Wir haben nun die Tischlereien hier im Umkreis so gut wie abgearbeitet, keiner fühlt sich zuständig----ich fass es nicht.

Irgendwie habe ich gerade das Gefühl, es hält keiner mehr für nötig. Mir soll nochmal jemand erzählen, die Handwerksbetriebe müssen um ihre Existenz kämpfen, gerade die kleinen....hahhahahahaha....

So, das war der "Abfruster" des Tages, ich geh jetzt wieder in die Werkstatt (arbeiten, was man so tut als Handwerker)

Bis neulich Eure Melanie

Kommentare:

  1. Huhu, ja gibt es denn bei Euch keinen anständigen Fensterbauer? Das wäre meine erste Wahl, wenn es um Rollos und Fenster geht. Aber wir haben auch keine Holzrahmen.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. ♥ ...oder ich hätte vermutlich beim schreiner nachgefragt... iiiiihhhhh.... ich wüsste beim besten willen nicht, an wen ich mich wenden müsste. ich hoffe, dein frust legt sich bald wieder...
    ggglg nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Tja, das Problem kenne ich auch, die haben es wirklich nicht mehr nötig. Ob es nun Tischler, Elektriker oder Gärtner sind. Die sind auf unser "Kleingeld" echt nicht mehr angewiesen. Ich warte seit drei Jahren auf einen Kostenvoranschlag für einen Stubentisch ...
    Ich glaube ja fast, die können nur meckern, dass es ihnen schlecht geht, aber die Wahrheit sieht scheinbar doch ganz anders aus.
    Weiterhin viel Erfolg bei der Suche nach Zuverlässigkeit.
    LG
    Petra K.

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    also ich weiß, daß es extra Rollädenfirmen gibt. Ansonsten würde ich als nächstes Schreiner und Fensterbauer abklappern...Viel Glück noch und laß deine Wut ja nicht an der Wolle aus...wer weiß, was da sonst für Farben rauskommen..*g*

    Liebe Grüße von Sabine M.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...