Mittwoch, 31. August 2011


Endlich schaffe ich mal wieder etwas zu schreiben. Heute ist Mittwoch, Laden zu, ich nachmittags zuhause, also ein kleines bisschen Zeit für "Blogpflege"

Vorgestern habe ich meinen ersten "Hitchiker" abgenadelt und gestern gleich im Laden aufgehängt.

Da wir nun die Anleitung(en) von Martina Behm auch im Laden haben und verkaufen dürfen, muss natürlich auch was im Laden hängen.
Gestrickt aus einem kleinen, gut abgelagerten Regenbogenknäulchen mit 230g, ließ sich schnell abends beim fernsehen stricken und überhaupt nicht langweilig, obwohl man ja nur rechts strickt. Die Anleitung ist wirklich klasse und auf jede Wolle anzuwenden. Da muss ch bestimmt noch mehr von nadeln, Danke liebe Martina!!




Gestern wurde gleich das erste Knäulchen in der Menge bestellt, also werd ich wohl demnächst ein paar mehr davon machen müssen. Die ersten Anleitungen sind auch schon verkauft, strickt sich ja auch schnell mal nebenher ;o))

Zwischendurch hab ich dann auch noch eine abgewandelte Version gemacht, aus einer neuen Opus-Farbe. Da diese sowieso verstrickt werden musste, gabs nochmal einen Hitchhiker, diesmal mit längerem Reihenabstand und nur einer Krausreihe, den Rest hab ich glatt gestrickt, passt besser zu der dicken Wolle.



Der Farbverlauf hat mich wieder mal überrascht, wie so oft bei stranggwickelter Wolle.
Ich find die Farbkombi richtig schön, den Strang eher weniger.



Vertrickt hab ich genau einen Strang und habe 16 Zacken geschafft, bei der 17ten fehlte zum Schluss Garn um die letzten 4 (!!) Maschen abzuketten, also, die letzte Zacke wieder wegribbeln, wie ärgerlich. Ein schönes kleines (und warmes) Halstuch, braucht man hier schon wir haben 12°C. (!!!!)




Am Montag nachmittag war Iris wieder mal im Laden und hat einen gehäkelten "Strandkiesel" mitgebracht.
Leider war nicht ganz soviel Zeit für richtig gute Bilder, vor allem weil die richtig gute Kamera mit Herrn Farbspiele in Argentinien ist und meine neue Kamera erst diese Woche irgendwann geliefert wird, musste die alte, "Kinderverleihcamera" herhalten. Das Tuch hat Iris (leider) wieder mitgenommen, aber schnell noch geknipst.




Hier noch schnell das versprochene "Fjord"-Bild in 4-fach, ausserdem hab ich auch noch einen Herbstpulli für Herrn Farbspiele fertig genadelt und bin beim Zusammennähen, auch hier wieder---Bilder später.







So, das wars erstmal wieder, ich gönne mir jetzt eine kleine feine Mittagspause, ein Kind noch in der Schule, ein Kind arbeiten, ein Kind gleich auf Kindergeburtstag und das ruhigste Kind ist zuhause, suuuuper, diese Stille---wehe wenn der Hund bellt ;o))

Bis neulich
Eure Melanie

Kommentare:

  1. Liebe Melanie, ooh, so viele so schöne Dinge ! Den Regenbogenschal und das Fjordknäuel mag ich ganz besonders :-) Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. Also der Regenbogen Hitchhiker ♥♥♥ Ich glaub, ich hab mich ein bisschen verliebt! Der ist ja wuuunderschön!

    Begeisterte Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Ich will so einen Regenbogenhitchdings!!!!
    KAnn das auch eine absolute zwei linke Hände - Strickerin?
    Und wo kriege ich die tolle Wolle und die Anleitung?
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. hallo, in welcher Stärke ist denn der Regenbogen gestrickt? Lace oder 5-fach?

    Liebe Grüße Maike

    AntwortenLöschen
  5. Diesen Regenbogen-Schal hätte ich auch gerne. Gibt es dazu eine Packung mit Wolle und Anleitung ?

    Viele Grüße,
    Gabriele

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...