Freitag, 19. August 2011

Fragen über Fragen.....

Ich stöbere und lese immer wieder zu gerne alle diese "Shabby"-Blogs, von Shabby-Menschen, in Shabbykleidern, mit Shabbymöbeln. Mich fasziniert es immer wieder und es ist immer eine Augenweide in Blogs wie "Andrella liebt Herzen" oder Pünktchenglück" zu schauen.

Aber immer wieder stelle ich mir diese Fragen:
-ist dort wirklich ALLES weiss, wenn ja wer putzt das?
-ist da auch ebenso alles alt und wenn ja, wo kommt es alles her?
-warum passt alles so gut zusammen?? bei mir ist das nicht so...
-warum ist es dort immer aufgeräumt, und warum machen dort keine Kinder etwas durcheinander?
Wo sind die "Le*osteine und Bob*bycars?
-wo steht die Spülmittelflasche, wo sind die Sachen aus der "Jetzt-Zeit" und wo steht der Staubsauger?
-gibt es dort auch Shabby-Fernseher und PC´s ?

Ich denke dass ein simples Senfglas die Harmony dort schon mächtig stören würde...

Doch trotz der ganzen Fragen werde ich weiter diese Blogs lesen, es ist immer wie ein Blick in eine andere Welt, bei mir ist alles bunt, teilweise unaufgeräumt (in erträglichem Maß, denn nur ein Chaot kann kreativ sein) und in der Küche steht ein (futuristischer) Thermomix, neben ebensolcher Kaffeemaschine. JetztZeit eben ;o))
Also weiter so, ich liebe dieses Weiss und Rosa, vielleicht genau weil es bei mir eben nicht so ist.....;o))))))

Noch etwas in eigener Sache:
Wegen der Anfragen gibts den "Fjord" nun auch in 4fach (gefällt mir fast besser als 6-fach *schäm)
Fotos gibts erst später, die stecken noch in der Kamera ;o))

Bis neulich Eure Melanie


Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    du sprichst mir aus der Seele!!
    Du bist nicht allein mit deinen Gedanken, nur ich kenne so eine Wohnung, aber die Bekannte tut außer ihrer Wohnung/Haus 'PFLEGEN' auch nix anderes. Da gibts keine Buch das noch gelesen werden sollte, nur als Deko, da gibts keine angefangenen Strick/Patchwork/Stickprojekte die noch irgendwann beendet werden wollen, oder Zeitschriften in denen irgendwann ein Artikel war, nur lesen kann ich erst später, also kommt er auf den Stapel.....nein so was gibt es da nicht!
    Und was sind wir doch glücklich wenn wir ein neues Projekt anfangen können, egal wie Projekte noch in der Ecke oder im Korb oder auf m Sofa liegen.....

    Ui, ist ein bisschen lang geworden!!

    Liebe GrüßLe
    Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele. Genau meine Gedanken.

    AntwortenLöschen
  3. Ja,auch ich denke genauso!!!

    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hihi.. oohhh jaa du sprichst es einem aus der Seele.. ich sehe die Bilder von diesen Blogs und drehe mich um und blicke in meinen Raum und bekomme so einen wehleidigen Blick... "Achja und Seufz"...

    Aber dann kommt der Blick in die Wollecke *grinz* das stimmt mich wieder "normal"

    Grüssle
    vom Wollferkelchen.... ..

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    das ist ja süß, ich versuche mal ein paar Fragen zu beantworten:) Also die Sachen haben wir über Jahre zusammengesammelt, auf dem Flohmarkt, auf dem Sperrmüll übers Auktionshaus, das Leben in weiß machen wir schon viele Jahre, aber wir hatten bis Anfang des Jahres schwarze Ledersofas sehr gut bei 3 Kindern und zwei Hunden. Die Kinder werden aber immer größer deshalb liegen Unmengen!!!! von Legosteinen meistens in den Kinderzimmern.
    Das schöne am shabbychic (ich kann das Wort schon nicht mehr hören...) ist das es ja nicht perfekt sein soll und so fallen weitere abegstoßene Ecken an Schränken garnicht auf. Sicher muß ich manche Decken öfter waschen aaaaaber meine Wäscheberge zeige ich natürlich nicht:) Ohne Fernseher könnte ich garnicht leben aber er ist tatsächlich in einem schönen Schrank verpackt!
    Für mein Leben gern habe ich Gäste und backe und koche, also wenn du mal in der Nähe bist kommst du es dir mal "in echt" anschauen!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,
    wir hatten ja neulich im Laden schon drüber gesprochen... und genau wie du genieße ich die Blicke in diese für mich "fremde Welt", weil ja auch bei mir alles bunt ist.
    Und auch bei mir gibt es 27 angefangene Strick- und Häkelarbeiten, Zeitschriften, die ich immer und immer wieder lese und sie deshalb nicht verbannen kann, jeden Morgen eine Handvoll Hundehaare (wie bei dir ;o)), aber dafür gibt es ja auch den Staubsauger, der leider auch keinen Schrank hat, wo er Pause macht. Egal. Ich mag diese weiße Pracht "in oll" genauso wie mein buntes Haus. Und ich schaue jeden Tag ganz gespannt alle Blogs durch, ob es wieder was Neues zu sehen gibt.
    Und ich finde es gut, dass die Geschmäcker unterschiedlich sind - wäre doch sonst zu langweilig.
    Bitte Andrella und Dana und all die anderen... nur nicht aufhören, uns den Blick in eure so liebevoll gestalteten Wohnungen zu gönnen! Es ist ein Hochgenuss für mich!!!

    Liebe Grüße von nebenan! Karina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...