Dienstag, 18. Oktober 2011

Nun aber....


Endlich habe ich gestern im Laden mal die Zeit gehabt, alles gestrickte der letzten Wochen zu fotografieren.
Wir sind momentan hier nur mit halber "Familienbesatzung", da die beiden kleinen Kids (naja auch schon 9 und 11) gerade eine Woche Ferien bei ihrem Papa verbringen, so ist es etwas ruhiger zuhause und kochen fällt aus, da die beiden Teenies ja erst mittags "frühstücken. Also bin ich ganz "entspannt".

Versprochen habe ich die Fotos ja schön länger, nun will ich es auch einhalten.
Gestern fertig geworden ist dieses "Hängerlein".
So etwas habe ich beim letzten Einkaufsbummel in meinem Lieblingsladen in Kappeln gesehen, natürlich maschinengestrickt, geht ja nicht, "Fremdstrick" ist für mich nicht tragbar ;o)))
Also mal eben auf die Hirnfestplatte gespeichert und zuhause an die Nadeln.
Wie man sieht, passt es über weit und über eng, also wieder mal ein Allroundtalent.



Gestrickt hab ich einfach "Freestyle", , die Seiten glatt rechts, ein Lochmuster hat sich schnell in einem der 1000 Hefte gefunden und los gings. Mit Nadelstärke 6 gings dann auch schnell und dank der gestrigen Mittagspause, hatte ich es nachmittags im Laden schon an. Trägt sich superklasse und man ist "angezogen".
Verbraucht habe ich ca. 300g (etwas Rest hab ich übrig) Babyalpaka von Schoppel in dunkelgrau. Da das "Hängerlein" so schnell gestrickt war, werde ich wohl noch mal eines machen aus Nimbus, vielleicht noch etwas weiter, damit die "Zipfel" am Rand besser hängen.

Dann etwas "Seemansgarn" für Herrn Farbspiele. Auch schon länger fertig und schon getragen. Hängt jetzt im Laden, darum muss Herr Platik herhalten.


Auch "Freestyle" gestrickt aus ca. 900g Merino-Mikro, traumhaft zu verstricken, mit leicht glänzender Oberfläche, das flutscht so über die Nadeln und macht ein supertolles, gleichmäßiges Strickbild. Extrem unentspannend war das Vernähen der ca. 1000 Fäden ;o)))

Eine kleine Hitchhikerrolle, gestrickt aus einem Knäuel Trekking 6-fach, garnicht so klein und für den Übergang jetzt genau richtig.



Und noch einen....
Diesen Hitchhiker hatte ich aus Opus schon einmal gestrickt, einfach dazwischen die Reihen in glatt rechts und nur die "Zackenreihe" kraus, fand ich für die dicke Wolle einfach besser. Verbraucht habe ich hier 3 Knäuel Nimbus in der neuen Farbe 20.
Das Foto ist etwas merkwürdig, das Tuch liegt im Schuafenster und ich konnte es nur von oben rückwärts knipsen ;o)))



Un da ich ja scheinbar "Hitchhikersüchtig" bin, gleich nochmal einen:
Gestrickt aus einem Knäuel Zauberwolle "Kleiner Fuchs"
Das Knäuel war über, weil andere Partie, kann ja nicht so rumliegen.....neeeee



Zu guter letzt ist bei uns im Laden seit letzer Woche schon "Carneval"



Superdick, superleicht und superschnell gestrickt. Ich bin zwar kein Freund der dicken Nadeln, aber es ist doch erstaunlich, WIE schnell das geht.
Den Rundschal habe ich an einem Abend gestrickt, die Wolle kam nachmittags und am nächsten Tag wollte ich ein Muster für den Laden haben. Verstrickt habe ich 3 Knäuel, sind ja auch nur 150m gesamt, das ging echt schnell. Leider hatte ich nur eine 6,5er Nadel zur Hand, so ist der Schal etwas fest geworden. Nun stricke ich gerade noch eine Weste als Modell mit 8, geht wunderbar (und rasend schnell)
Es gibt 5 tolle Farbkombis, schön sind sie alle.

So, das muss jetzt reichen, ich muss in die Werkstatt, bin schon viiiiiel zu spät dran.

Bis neulich Eure Melanie

Kommentare:

  1. Tolle schöne Stricksachen zeigst Du. Das Hängerchen gefällt mir sehr gut. Von den Hitchhikern bin ich auch sehr angetan, da werde ich mir bestimmt noch etliche stricken.
    Ach, so ein Wolleladen ist doch eine schöne Sache.
    Schön, daß Du das mit uns teilst.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das Hängerlein finde ich auch toll .... die Tücher ebenfalls .... ist dir alles super gelungen und sieht klasse aus.

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Die Tücher sind einfach schön und stehen durch die wunderbaren Farben hervor. Es sind alles sehr schöne Arbeiten, doch am Besten gefällt mir das "Hängerlein" - eine tolle Arbeit. LG Senna

    AntwortenLöschen
  4. Alles wunderschön. Aber das Hängerchen ist ein Traum. Könntest du dazu keine Anleitung in großen Größen schreiben? Ich bekomme so etwas nicht ohne Anleitung hin! Leider!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...