Mittwoch, 20. Oktober 2010

Es wird eng.....

...im Hause "Farbspiele".

Die Lieferanten geben sich momentan die Klinke in die Hand und unser Wohnzimmer dient als Zwischenablage.
Die Woche kamen 35kg Garn in weinrot und 45 kg in bunt gemischt, heute 35 kg in schwarz. Die neue Sitzbank ist auch schon da (jaaaahaaaaa......ein Sofa fürs "Gemütliche" kommt auch noch) und die "Topflappenwolle" kam auch gestern, denn dafür ist dann im neuen Laden auch Platz.






Ich musste mich wundern wie schön die Farben doch sind, obwohl ich weder vom Häkeln noch von reiner Baumwolle 100%ig überzeugt bin. Der Ordner von Werkhaus für die Anleitungen steht schon bereit zum Zusammenbau und die "Coneheads" warten auf Mützen.






Heute kommen noch die Zauberbälle und vielleicht auch die Knöpfe, ach ich bin ja so gespannt.

Das wichtigste "Utensil" hat Herr Farbspiele schon aus dem Büro mitgebracht, meine alte Kapselkaffeemaschine ! Die ist natürlich im Laden unverzichtbar.

Dann war gestern noch Herr Mooshage hier und hat mir all die tollen neuen "Schätzeleins" von Zitron unter die Nase gehalten. Glücklicherweise trifft die Bestellung in 3 Etappen hier ein, da noch nicht alles auf Lager ist. Für mich "Ungeduld" natürlich gaaaaanz schrecklich ;o)))
Meine Freundin und ich mussten uns ganz schön zurückhalten, dass wir Herrn Mooshage nicht den Koffer entrissen haben (wir wollten ihn fesseln und Knebeln, aber er war schneller *ggg*).....
Die ersten Sachen gibt schon bald im Shop, nun muss ich erstmal meinen Wochenendmarkt hinter mich bringen.
Der Markt ist in Ehmkendorf, dort bin ich das erste mal und hab letzte Woche vom Veranstalter erfahren, dass dort ca. 10.000 Besucher erwartet werden.....ooooops....!
Wie immer habe ich natürlich viiiiel zu wenig Knäule und sitze nun seit einer Woche fast Tag und Nacht in der Werkstatt. Ich weiss schon nicht mehr wie meine Kinder aussehen, der Hund bellt mich an wenn er mich sieht und auch Herr Farbspiele kennt mich nur noch mit Handschuh....*lol*

Also, seid nicht bös, wenn Anfragen und Spezialwicklungen im Moment warten müssen. Ich hab einfach ein Zeitproblem. Ich war ja schon immer für den 36-Stunden-Tag, aber irgendwie komme ich damit nicht durch ;o)))

Trotz allem hab ich auch was gestrickt (abends darf ich dann rauf), einen Loopschal aus einem Strang Opus 1 und ein paar schwarze Herrensocken für den Mann einer Kundin (ja, absolute, totale Ausnahme, weil Schwiegermutter gestorben, hat immer Socken gestrickt, nun hat Mann keine mehr und ach und....--ich hab ein zu weiches Herz)
Socken nicht mehr fotografierbar, weil schon am Fuße des Mannes, Schalfoto später.

wie man sieht, wird es hier nicht langweilig. Zudem haben wir noch Schulferien und diverse "Gastkinder" haben unser Haus belebt und unseren Kühlschrank geplündert *lol*....vielleicht kriege ich heute abend einen Löffel Senf und einen abgelaufenen Joghurt ;o)))

Nun darf ich wieder in mein Kellerverlies.....
Bis neulich
Eure Melanie

Kommentare:

  1. Wow, bei dir geht ja echt die Post ab.....wobei die vielen Wollpackerl bestimmt wie Weihnachten sind...
    Dann wünsche ich dir mal starke Nerven und Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Huiuiui!
    Viel Spaß trotzdem bei allem, was du gerade tust!
    Aber unterschätz das Häkeln nicht (ist meine große Leidenschaft), kann man noch viel mehr draus machen, als Topflappen ;-) Da freu ich mich doch auf die neue Wolle!
    Liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Gut Emkendorf, cooooooooooool! Sollte der beste aller Ehemänner am Wochenende wieder einigermaßen fähig sein zu gehen, werden wir auch dort sein. Den Markt finde ich immer sehr schön. Dann sehen wir uns :-)

    Und wann wird nun Eröffnung sein?!

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...